Müller Lack - Anwendung auf Musikinstrumenten

 

Zur Bearbeitung werden alle Blechblasinstrumente und Saxophone, auch Einzelteile solcher Instrumente, angenommen, die aus Messing, Kupfer, Goldmessing, Bronze und Neusilber sind oder deren Oberfläche vernickelt oder versilbert ist.

 

Die klassische Lackierung ist der KLARLACK, der durchsichtig ist und die Materialien ohne Beeinträchtigung durchscheinen läßt.

 

Als Option wird GOLDLACK angeboten, der die Materialfarben etwas "einebnet", dadurch etwas dunkler und wärmer wirkt.

 

Auf Wunsch werden auch COLOR-Lackierungen angeboten. Als Farben stehen ROT, BLAU, TÜRKIS und SCHWARZ zur Verfügung. Durch feinste Schwebteilchen entsteht eine Art "Metallic"-Effekt - sehr brillant.

 

Im Trend liegen heute auch MATT-Lackierungen, die im Gegensatz zu den anderen Varianten deckend und samtig wirken.

 

Immer häufiger verlangt der Kunde auch, eine patinierte, gebürstete oder Vintage-Optik zu konservieren. Kein Problem bei MÜLLER LACK.

 

Alle Varianten basieren auf dem gleichen Epoxid-Harz-Lack und zeichnen sich durch identische Brillanz und Haltbarkeit aus.